LCH Positionspapiere

„Kann man denn nicht auch ohne gymnasiale Matura eine gute Kindergärtnerin oder Lehrerin sein?" „Kann man auch mit schlechter Maturanote, etwa in Mathematik oder Französisch oder Naturwissenschaften, ein guter Lehrer sein?" „Ist die Beziehungsfähigkeit zu Kindern nicht viel wichtiger als intellektuelle Brillanz?" „Es müssen doch nicht alle weiter studieren!?" Solche und ähnliche Fragen und Behauptungen dominieren die laufende Diskussion über die Zugangsbedingungen zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung (LLB).

Positionspapier (PDF 112 KB)

top