LCH Positionspapiere

Haben die Kinder bis zum Kindergarteneintritt gute Betreuung und eine anregende Umgebung, so reicht die Kindergartenzeit aus, um gute Voraussetzungen für weiteres Lernen in der Schule zu schaffen. Aufgrund ökonomischer Belastung und sozialer Benachteiligung ist es nicht allen Familien möglich, ihren Kindern ein ausreichend lernförderliches Umfeld zu schaffen. Es können Entwicklungsverzögerungen entstehen, die im Kindergarten nicht mehr wettzumachen sind. Der LCH fordert gute Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung für ALLE Kinder von Geburt an. Die Präsidentenkonferenz hat ein entsprechendes Positionspapier am 27. April 2013 einstimmig verabschiedet.

Positionspapier (PDF 634 KB)

top