LCH Medienmitteilungen

Der LCH freut sich über die positiven Resultate, welche die 15-jährigen Schülerinnen und Schüler im PISA-Test 2018 erreicht haben. In den Fachbereichen Mathematik und Naturwissenschaften liegt die Schweiz signifikant über dem OECD-Durchschnitt. Nicht zufriedenstellend ist hingegen die nur durchschnittliche Leistung in Bezug aufs Lesen. Es herrscht Handlungsbedarf in den Bereichen Lesekompetenz, Frühförderung, Nutzung digitaler Technologien in der Schule sowie der Begabungs- und Begabtenförderung.

Download
Medienmitteilung LCH vom 3. Dezember 2019: «PISA 2018: Freude über hervorragende Mathematik- und Naturwissenschaftsleistungen, aber nur durchschnittliche Lesekompetenz» (PDF 71 KB)

top